Die UDO JÜRGENS Story

Eine Hommage an den Grandseigneur der deutschsprachigen Unterhaltungsbranche 

 

Packende Melodien, ein einzigartiger Charakter und ein unsterbliches Lebenswerk: Udo Jürgens begeisterte auf seinen Tourneen Millionen von Fans. Im Rahmen eines emotionalen Liederabends geht „Die UDO JÜRGENS Story“ in diesem besonderen Jahr 2019 wieder auf Tour. Denn am 30. September wäre der Ausnahmekünstler 85 Jahre alt geworden, am 21. Dezember jährt sich sein Todestag zum fünften Mal. Über die Hommage an den Grandseigneur der deutschen Unterhaltungsmusik schwärmt sogar Tochter Jenny Jürgens: „Ein Muss für alle Udo-Fans!“.

Der Österreicher, der 1966 den Grand Prix Eurovision de la Chanson gewann, feierte mit dem Lied „Merci, Chérie“ einen Welthit mit Hitparaden-Spitzenpositionen in über 20 Ländern. So wurde der Chansonnier zu einem der bedeutendsten Entertainer des 20. und frühen 21. Jahrhunderts. Mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern und über 50 veröffentlichten Musikalben war er einer der kommerziell erfolgreichsten männlichen Solokünstler der Welt. Fünf Jahre nach seinem Tod bietet sich mit „Die UDO JÜRGENS Story“ für alle Fans die Gelegenheit, ihrem Idol noch einmal ganz nahe zu kommen.

Der amüsante, kurzweilige und unterhaltsame Konzertabend wurde zusammengestellt von Gabriela Benesch, die im Jahr 2014 in Wien als beste Theaterschauspielerin des Jahres ausgezeichnet wurde. Auch sie selbst steht auf der Bühne und erzählt als langjährige Freundin der Familie Jürgens spannende, humorvolle und auch unbekannte Anekdoten aus den persönlichen Aufzeichnungen des großen Entertainers - und spannt einen Bogen beginnend in seiner Kindheit, bis ins hohe Alter. Der Konzertabend steht unter der musikalischen Leitung des schweizerisch-österreichischen Regisseurs und Autors Erich Furrer. 

Der ausgebildete Pianist Alex Parker singt dabei die Werke des unvergessenen Schlagerbarden, als stünde dieser persönlich auf der Bühne. Die musikalische Zeitreise beinhaltet alle großen Hits wie „Mit 66 Jahren“, „Griechischer Wein“ und „Ich War Noch Niemals In New York“. Ganz im Stil des Entertainers begleitet er sich selbst am Klavier. Tochter Jenny Jürgens schwärmte nach der Premiere von „Die UDO JÜRGENS Story“: „Ein Muss für alle Udo-Fans!“

DUJS20_Jenny-J_rgens-_-Gabriela-Benesch_1024x772px_(c)www.beneschfurrer.com
DUJS20_Gabriela-Benesch-_-Alex-Parker_1024x772px_(c)www.beneschfurrer.com
DUJS20_Alex-Parker_1024x772px_(c)privat

X

Fenster schließen